Kinesiologisches Taping

Mit dem kinesiologischen Tape unterstützen wir die Therapie von schmerzhaften Erkrankungen, insbesondere des Muskel-, Sehnen- oder Skelettapparates.

In der Behandlung bringen wir ca. 5 cm breite, elastische Klebebände auf Baumwollbasis direkt auf die Haut. Dort verbleiben die Klebestreifen einige Stunden bis zu einem Tag.



Die Wirkung des kinesiologischen Tagings beruht im Wesentlichen auf zwei Faktoren. Zum einen auf der direkten Stimulation der Hautrezeptoren und zum anderen auf einer wellenförmigen Gewebeanhebung unter dem Band. Dadurch wird unter dem Tape die Blut- und Lymphzirkulation erhöht.

Foto: Fotolia © Kzenon